2002

Premium Cup Männer - 15./16.06.02 - Krückaupark


Informationen

Termin des Turniers  15./16.06.02 - 09.00 Uhr (Ende der Einschreibefrist ½ Stunde vorher)
Art und Kategorie  Premium Cup Männer
Austragungsort Krückaupark
Modus DE  Play-Down Spiele Nein
Verpflegung Ja
Anzahl der Teams 24  Anzahl der Spielfelder 2 + 1
Meldeschluß 01.06.02  Startgeld und Kaution 26.-- / 13.--
Ausrichter
und Ansprechpartner
VG Elmshorn / Rüdiger Proske, Hebbelstr. 7, 25336 Elmshorn,
Tel. 04121 / 638 32 
Besonderheiten Preisgeld, Grillparty, Stadtfest, Übernachtung in Zelten ?
Anmeldung online fam.proske@t-online.de

 

Setzliste zum Meldeschluß

Setzliste

Name, Vorname

Verein

1

Nickel, Stefan

SVFr

1

Nupnau, Matthias

SVFr

2

Meier, Torben

Bars

2

Westphal, Christoph

Neust

3

Carvalho, Marcio

WiWa

3

Anschütz Stefan

WiWa

4

Angermeier, Marco

OSV

4

Porthan v., Eric

OSV

5

Blumenberg, Martin

WiWa

5

Feldhusen Jan

WiWa

6

Fahrenkrug, Oliver

WiWa

6

Rückborn, Lars

WiWa

7

Hess Markus

GWE

7

Nowara Christian

GWE

8

Braun Tim

ETV 1

8

Steffens Matthias

VCNAL

9

Bartram, Christian

ETV

9

Friedrich, Michael

WiWa

10

Nagursky, Malte

PSV Eutin

10

Proske, Matthias

VGE

11

Meyer Hinnerk

FTA

11

Oelke Jan   

FTA

12

Klingner Bernd

HTBU

12

Kunze Christian

UTG

13

Scholz Martin

ETV

13

Proske Christian

VGE

14

Heine, Jörg

VGE

14

Pünner, Florian

VGE

15

Goller Ekkehart

VGE

15

Siebert Jan

VGE

16

Kosslowski

FTA

16

Naffin, Lars

FTA

17

Proske, Rüdiger

VGE

17

Schmidt, Volkert

VGE

18

Domroese, Björn

OSV

18

Förster, Björn-Christian

ETV

19

Karpowitz Patric

SC Strande

19

Pinkernelle Ingo

SC Strande

20

NN VGE

 

20

NN VGE

 

21

NN

 

21

NN

 

22

NN

 

22

NN

 

23

NN

 

23

NN

 

24

NN

 

24

NN

 

 

Bericht

Spitzen-Beach-Volleyball in der Krückaustadt

„Elmshorn goes Beach“ hieß die Devise des ersten Premium Cups im Beach Volleyball, der in Elmshorn ausgetragen wurde.  Doch die Aufmerksamkeit der ersten Ballwechsel bei diesem Turnier galt weniger den Sandspezialisten, denn dem eigens von der Turnierleitung bereitgestellten Fernseher und dem WM-Spiel der Deutschen Fußball-Nationalelf.

Nachdem Deutschlands Fußballer gegen Paraguay die nächste Runde erreicht hatten, galt aber das ganze Interesse der in der Krückaustadt versammelten Beacher dem persönlichen Erreichen einer Endrunde: Für alle Halbfinal-Teilnehmer winkten wertvolle DVV-Ranglistenpunkte, die auch Zugang zu nationalen Veranstaltungen eröffnen.

Wegen des auf 20 Teilnehmerteams reduzierten Feldes wurde das für 2 Tage geplante Turnier bereits komplett am Samstag ausgetragen.  Den für ein Beach-Turnier nahezu bestens geeigneten Wetterbedingungen konnte auch ein heftiger Schauer im Turnierverlauf wenig anhaben.

Zuschauer und Teilnehmer genossen gleichermaßen ein Turnier auf Spitzenniveau, das in einem außergewöhnlichen Endspiel seinen Höhepunkt fand:  Die späteren Turniersieger Stefan Nickel und Matthias Nupnau (SV Friedrichsgabe) lieferten sich mit Marcio Carvalho und Stefan Anschütz (VG WIWA) ein sehenswertes Finale. Beide Teams fanden neben exzellentem Beach-Volleyball während der Ballwechsel auch noch die Kraft, durch diverse Kommentare und bemerkenswerte Team-Instruktionen (u. a.:„Weißt du nicht wo links ist.... ? , “ für einen entgegen der Aufforderung versehentlich nach recht verstellten Ball.......) die Zuschauer zu erheitern und zu begeistern. 

Preisgeld und DVV-Punkte gingen bei dieser ersten Auflage an Hamburger Teams (siehe Platzierungsliste) Die Elmshorner Florian Pünner und Jörn Reinhard landeten auf dem undankbaren 5. Platz. Christian Proske beendete das Turnier mit seinem neuen Team-Partner Martin Scholz (ETV) auf Platz 10. 

Florian Pünner zog hier zwar im Block gegen Chr. Proske den Kürzeren, gewann aber am Ende das Match und warf Scholz/Proske aus dem Rennen

Eine besondere Überraschung präsentierte Ernst Peter Junge von der Provinzial-Versicherung Elmshorn, der für alle Teilnehmer T.-Shirts überreichte, damit der Turnier-Gedanke „Elmshorn goes Beach“ auch weitergetragen wird. Die Spieler freuten sich darüber ebenso, wie über einen gelungen Turnierverlauf und hervorragende Versorgung, auch wenn es für manches weit angereiste Team schon nach zwei Niederlagen hieß:

 „One two..... Barbecue“…… aber dafür war auf dem Elmshorner Turnier wieder bestens vorgesorgt, denn „Beach-Burger“ und Grill-Stand gehörten auch diesmal wieder zum besonderen Ambiente des Turniers.

 

Platzierungen

Platz HH-Turnier
punkte
DVV Punkte Name, Vorname Verein HH-Turnier
punkte
DVV Punkte Name, Vorname Verein
01 450 4 Nickel, Stefan SVFr 450 4 Nupnau, Matthias SVFr
02 360 3 Carvalho, Marcio WiWa 360 3 Anschütz Stefan WiWa
03 300 2 Hübner Markus HTBU 300 2 Neumann Kai HTBU
04 240 1 Meier, Torben Bars 240 1 Westphal, Christoph BarsB
05 180   Reinhard, Jörn VGE 180   Pünner, Florian VGE
05 180   Koslowski, Felix Schweriner SC 180   Naffin, Lars FTA
07 150   Blumenberg, Martin WiWa 150   Feldhusen Jan WiWa
07 150   Bartram, Christian ETV 150   Friedrich, Michael WiWa
09 126   Klingner Bernd HTBU 126   Kunze Christian UTG
10 123   Domroese, Björn OSV 123   Förster, Björn-Christian ETV
11 123   Scholz Martin ETV 123   Proske Christian VGE
12 120   Braun Tim ETV 1 120   Steffens Matthias VCNAL
13 96   Hess Markus GWE 96   Nowara Christian GWE
14 93   Goller Ekkehart VGE 93   Siebert Jan VGE
16 90   Angermeier, Marco OSV 90   Porthan v., Eric OSV
16 90   Fahrenkrug, Oliver WiWa 90   Rückborn, Lars WiWa
17 6   Schmäschke, Oliver FTA 6   Oelke Jan    FTA
17 6   Proske, Rüdiger VGE 6   Schmidt, Volkert VGE
19 0   Lieber, Nils VCO 0   Elsner, Tim VCO
19 0   Karpowitz Patric SC Strande 0   Pinkernelle Ingo SC Strande

 

 

 © 1999-2002 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel