2002

molten Beach-Serie

Turnier Vater & Sohn - 09.06.02 - Gorch-Fock-Park


Informationen

Termin des Turniers  09.06.02 - 09.30 Uhr (Ende der Einschreibefrist ½ Stunde vorher)
Art und Kategorie  Vater & Sohn
Austragungsort Gorch-Fock-Park
Modus GÜPS Play-Down Spiele Ja
Verpflegung Ja
Anzahl der Mannschaften 8 Anzahl der Spielfelder 2
Meldeschluß 31.05.02 Startgeld und Kaution 18.-- / 10.--
Ausrichter
und Ansprechpartner
VG Finkenwerder / Jens Osterkamp, Brack 26, 21129 Hamburg, Tel. 742 73 79 
Besonderheiten Zulassung nach Meldeeingang
Anmeldung online ossi.osterkamp@freenet.de

 

Setzliste zum Meldeschluß

Jens Osterkamp               

Jan Philipp Köther

Dietrich Zander-Schmidt   

Tim Schmidt

Frank Mondry                   

Lars Mondry

Kay Schöler                      

Sven Schöler

Rüdiger Harms                  

Benjamin Harms

Detlef Wenzel                   

Scoot Wenzel

Bernd Matthes                   

Christoph Mathes

Jens Bauermeister             

Björn Bauermeister

 

Bericht

Bei anfänglich bedeckten Himmel starteten wir das Vater & Sohn Turnier am Gorch Fock Park.
Von den 8 Söhnen waren 3 Jahrgang 90, 2 Jahrgang 87 und je einer Jahrgang 85, 84, und 81 und mein Problem war, wie stelle ich die Gruppen zusammen. Nach Rangliste, wo bis auf Lars Mondry nur die Väter vertreten sind, wären die Älteren in eine Gruppe und die Jüngeren in die andere Gruppe gekommen und das fand ich allen Beteiligten gegenüber etwas unfair.
Da ich alle Mannschaften kannte habe ich vier Mannschaften gesetzt.
 
Frank und Lars Mondry (Jg. 85)                                    Bernd und Christoph Matthes (Jg. 87)
Detlef und Scott Wenzel (Jg.90)                                    Kay und Sven Schöler (Jg. 84)
dazu losten wir   
Dietrich Zander-Schmidt und Tim Schmidt (Jg. 90)         Jens Osterkamp und Jan Philipp Köther (Jg. 90)
Rüdiger und Benjamin Harms (Jg.81)                            Jens und Björn Bauermeister (Jg. 87)
 
In der ersten Gruppe setzten sich Frank und Lars vor Detlef und Scott, Dietrich und Tim und Rüdiger und Benjamin durch.
 
In der zweiten Gruppe war es schon spannender. Hier waren 3 Mannschaften mit 4 : 2 Punkten und das Satzverhältnis mußte eine Endscheidung bringen.
Erste wurden Kay und Sven                  4 : 2 Punkte und 5 : 2 Sätze
Zweite wurden Jens und Jan Philipp      4 : 2 Punkte und 4 : 2 Sätze
Dritte wurden Bernd und Christoph        4 : 2 Punkte und 4 : 3 Sätze
Vierte wurden Jens und Björn              0 : 6 Punkten
 
Den siebten Platz gewannen Jens und Björn mit 2 : 0 gegen Rüdiger und Benjamin.
Den achten Platz gewannen Dietrich und Tim mit 2 : 0 gegen Bernd Und Christoph.
 
In den Überkreuzspielen gewannen Frank und Lars 2 : 0 gegen Jens und Jan Philipp
sowie
Detlef und Scott gegen Kay und Sven mit 2 : 0.
 
Den dritten Platz gewannen Kay und Sven, die gegen Jens und Jan Philipp mit 2 : 0.
Das Turnier gewannen Frank Und Lars mit 2 : 0 gegen Detlef und Scott.
 
Zu dem Turnierverlauf ist eins noch zusagen, auch wenn viele Spiele mit 2 : 0 gewonnen wurden, war doch jeder Satz hart umkämpft und die Ergebnisse hätten auch anders aussehen können.
Da alle viel Spaß am Turnier hatten und die Stimmung sehr gut war, mußte am Ende noch eine Siegerehrung her.
Als spontane Preise diente die übrig gebliebene Verpflegung, die auf diesen Weg noch an alle Turnierteilnehmer verteilt wurde.

 

Platzierungen

  Spieler Verein
1 Mondry, Frank Ott
1 Mondry, Lars Riss
2 Wenzel, Detlef VGFw
2 Wenzel, Scott HNF
3 Schöler, Kay VGFw
3 Schöler, Sven VGFw
4 Osterkamp, Jens VGFw
4 Köther, Jan Philipp VGFw
5 Zander-Schmidt, Dietrich Ott
5 Schmidt, Tim Halst
6 Matthes, Bernd BSG Feuer
6 Matthes, Christoph AFC
7 Bauermeister,Jens VGFw
7 Bauermeister, Björn VGFw
8 Harms, Rüdiger VGFw
8 Harms, Benjamin  

 

 © 1999-2002 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel