1999


Die Lipton Masters ist die ranghöchste Beach-Volleyball-Serie in Deutschland. 1999 werden auf acht Turnieren, von Hamburg über Berlin und Essen bis München, mehr als  300.000 DM an die Spielerinnen und Spieler verteilt. Von jeweils 24 teilnehmenden Teams an den Lipton Masters sind die besten 16 der nationalen Rangliste automatisch qualifiziert, die restlichen Duos gelangen über eine Qualifikation oder eine wild card in das Hauptfeld. Der Sieger eines Lipton Masters erhält 100 Punkte für die Rangliste.


Masters-Serie: 2001 · 2000 · 1999


Termine 1999

04. - 06. Juni    Hamburg, Deichtorhallen    Info, Bericht, Ergebnisse, Bilder
11. - 13. Juni    Essen, Kennedyplatz    Info, Bericht, Ergebnisse
18. - 20. Juni    München, Theresienwiese    Info, Bericht, Ergebnisse
25. - 27. Juni    Berlin, Jannowitzbrücke    Info, Bericht, Ergebnisse
16. - 18. Juli    Warnemünde, Hauptstrand    Info, Bericht, Ergebnisse
30. Juli - 01. August    St. Peter-Ording, Übergang    Info, Bericht, Ergebnisse, Bilder
06. - 08. August    Burg auf Fehmarn, Südstrand    Info, Bericht, Ergebnisse, Bilder
13. - 15. August    Cuxhaven, Dunen Hauptstrand    Info, Bericht, Ergebnisse
20. - 22. August    DM - Timmendorfer Strand, Seebrücke    Info, Bericht, Ergebnisse, Bilder

 

Punktverteilung Lipton Masters

1.   = 100 Punkte   4.   = 48 Punkte   9.-12.   = 12 Punkte
2.   = 80 Punkte   5./6.   = 32 Punkte   13.-16.   = 8 Punkte
3.   = 64 Punkte   7./8.   = 20 Punkte   17.-24.   = 4 Punkte 

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel