Axel Hager

 


 Name Axel Hager
   
Geburtsdatum: 14.03.1969
Geburtsort: Burg auf Fehmarn
Größe: 2,02 Meter
Beruf: Diplom Betriebswirt
Spitzname: Hägar
Hobbys: Tauchen, Basketball, Leichtathletik, Sauna
Position (Halle): Außenangriff
Verein: Eimsbütteler TV
bisherige Vereine: VfL Oldesloe, Internat Hoechst, HSV, Northridge, VCH, SCN, TV Düren
sportliche Erfolge Halle: ...
sportliche Erfolge Beach: Deutscher Meister: 1991, 1995, 1996, 1997, 1998 
World Tour: 4. Platz Marseille 1994
                  5. Platz Marbella, Berlin, Pusan 1995
                  2. Platz Europameisterschaft.: 1996 
                  2. Platz Klagenfurt 1997
                  2. Platz Marseille, 3. Platz Moskau, 5. Platz Klagenfurt+Ostende 1998
Olympische Spiele: 9. Platz Atlanta 1996
                             Bronze-Medaille Sydney 2000
4 x Spieler des Jahres
Europas Beach-Volleyballer des Jahres 2000
Lieblingsessen: Königsberger Klopse von Muttern
Lieblingsmusik: Reggae, Rock - Pop
Was ich am liebsten tue: Reisen
Das ist typisch für mich: Immer hungrig
Aktiv Hallen-Volleyball seit: 1981
Erstes Beach-Turnier 1992
Beach-Trainingsort/e: Uni Hamburg, Kiel
Persönliches Beach-Motto: Hab' keins

 

 

 © 1999-2002 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel