Ulrike Schmidt & Gudula Staub

Beach-Nationalteam

Schmidt & Staub


    Ulrike Schmidt
     
Geburtsdatum:   30.03.1969
Geburtsort:   Remscheid
Größe:   1,79 Meter
Beruf:   Diplom-Sportlehrerin
Spitzname:   Uli
Hobbys:   Telefonieren, Malen, Pistentouren, Musik machen 
Position (Halle):   Diagonal
Verein:   TSV Bayer 04 Leverkusen
bisherige Vereine:   ...
sportliche Erfolge Halle:   1986 - Teilnahme WM CSSR
1989 - Teilnahme EM Deutschland
1989
- Wahl zur Volleyballerin des Jahres
1989/90/91/96/97 - Deutscher Meister
1987/88/89/90/96 - Deutscher Pokalsieger
1991/92 - All-American (University of Florida)
1993 - Teilnahme EM und Grand Prix in Asien
1995 - Französischer Meister (Racing-Club Cannes)
1998 - Europapokalsieger (USC Münster)
1999 - Deutscher Vizemeister (Bayer 04 Leverkusen)
1999 - 5. Platz WM Beach in Marseille
sportliche Erfolge Beach:   Deutscher Meister:1996, 1998, 2000 
World Tour: 5. Platz in Portugal 1998 
                  7. Platz in Brasilien 1999 
                  4. Platz in Berlin 2000
                  5. Platz bei den Weltmeisterschaften 1999
                  4. Platz bei den Europameisterschaften 1999
                  2. Platz bei den Europameisterschaften 2000
Nummer 8 in der Olympiarangliste 2000
Qualifikation für Sydney 2000
Lieblingsessen:   esse alles
Lieblingsmusik:   „Let´s dance“
Was ich am liebsten tue:   Beachen, Freizeit mit Mike verbringen
Das ist typisch für mich:   Ehrgeiz
Aktiv Hallen-Volleyball seit:   1983
Erstes Beach-Turnier   1994
Beach-Trainingsort/e:   Warendorf, Leverkusen, Köln
Persönliches Beach-Motto:   Hab' keins

 

    Gudula Staub
     
Geburtsdatum:   31.12.1968
Geburtsort:   Saarlois
Größe:   1,84 Meter
Beruf:   Studentin (Sport, Politik, Soziologie)
Spitzname:   Gudi
Hobbys:   Telefonieren, Reisen, Pistentour mit Uli
Position (Halle):   Außenangriff
Verein:   TSV Bayer 04 Leverkusen
bisherige Vereine:   ...
sportliche Erfolge Halle:   1990 - A-Weltmeisterschaft
1993 - Teilnahme EM und Grand Prix in Asien
1992/96/97 - Deutscher Meister
1991/94/95/99 - Deutscher Vizemeister
1991/96 - Deutscher Pokalsieger
1992/94 - Deutscher Vizepokalsieger
1994/96 - CEV Europapokalsieger
1992 - Europapokalsieger
sportliche Erfolge Beach:   Deutscher Meister:1996, 1998, 2000 
World Tour: 5. Platz in Portugal 1998 
                  7. Platz in Brasilien 1999 
                  4. Platz in Berlin 2000
                  5. Platz bei den Weltmeisterschaften 1999
                  4. Platz bei den Europameisterschaften 1999
Nummer 8 in der Olympiarangliste 2000
Qualifikation für Sydney 2000
Lieblingsessen:   Pasta à la Krause
Lieblingsmusik:   Bruce Sprinsteen, Tom Petty
Was ich am liebsten tue:   mit Nichten/Neffen spielen
Das ist typisch für mich:   am Ende vorne mit dabei zu sein
Aktiv Hallen-Volleyball seit:   1980
Erstes Beach-Turnier   1996
Beach-Trainingsort/e:   Warendorf, Leverkusen, Köln
Persönliches Beach-Motto:   Je oller, desto doller

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel