Presse-Informationen zum Bundespokal Nord

vom 15. bis 17 Oktober `99.

Der deutsche Volleyball-Nachwuchs schaut vom 15. Bis 17. Oktober auf Schwarzenbek und Glinde. In einer Gemeinschaftsaktion richten der TSV Schwarzenbek und der TSV Glinde vom 15. Bis 17. Oktober 1999 den Bundespokal Nord aus. Anlaß ist das 100jährige Bestehendes TSV Schwarzenbek. Bei diesem Turnier treffen die männlichen und weiblichen Landesauswahlteams der neun norddeutschen Landesverbände aufeinander.

Neben dem Hamburger Volleball-Verband folgende Verbände mit ihren Jugendauswahlteams dabei:

Schleswig-Holsteinischer Volleyball-Verband
Niedersächsischer Volleyball-Verband
Bremer Volleyball-Verband
Volleyball-Verband Mecklenburg Vorpommerm

Volleyball-Verband Berlin
Brandenburger Volleyball-Verband
Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt
Westdeutscher Volleyball-Verband
(Nordrhein-Westfalen)

Gespielt wird in den Sporthallen des Schulzentrums Glinde, Oher Weg. Sämtliche Teams wohnen im größeren Umkreis in Jugendherbergen, dem Sporthotel Glinde und der "Alten Meierei" in Schwarzenbek.

Zum Bundespokal werden außerdem sämtliche Bundestrainer erwartet.

Für weitere Informationen zum Bundespokal stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Organisationsleitung:   Holger Marohn
Lauenburger Straße 31
21493 Schwarzenbek
  Tel.: 041 51 / 826 89
Fax: 041 51 / 896 432
Mobil: 01 72 / 401 58 77
  eMail: marohn@t-online.de

Holger Marohn

Ergebnisse

Jungen - Halbfinale

Berlin - Sachsen-Anhalt 2:0
Nordrhein-Westfalen - Hamburg 2:1

Jungen - Finale

Nordrhein-Westfalen - Berlin 2:1

Jungen - Endstand

1. Nordrhein-Westfalen
2. Berlin
3. Hamburg
4. Sachsen-Anhalt
5. Mecklenburg-Vorpommern
6. Schleswig-Holstein
7. Niedersachsen
8. Brandenburg

  Mädchen - Halbfinale

Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern 2:1
Nordrhein-Westfalen - Niedersachsen 2:0

Mädchen - Finale

Brandenburg - Nordrhein-Westfalen 2:1

Mädchen - Endstand

1. Brandenburg
2. Nordrhein-Westfalen
3. Niedersachsen
4. Mecklenburg-Vorpommern
5. Berlin
6. Bremen
7. Sachsen-Anhalt
8. Hamburg
9. Schleswig-Holstein

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel