Länderspiel der weiblichen Jugend
Deutschland - Weißrussland

Donnerstag, 25. April 2002, 19 Uhr, Sporthalle Wandsbek

 

Einladung  -  Die Mannschaften  -  Der Zeitplan  -  Bilder - Presse - Poster (PDF) - Spielzeitung (PDF)

 

Liebe Sportfreunde ! 

Der CVJM Hamburg richtet am Donnerstag, dem 25. April 2002, um 19 Uhr in der Sporthalle Wandsbek ein Jugend-Länderspiel zwischen Deutschland und Weißrussland aus.  Dies ist seit mehreren Jahren die erste internationale Volleyball-Veranstaltung in Hamburg.

Beide Teams sind anlässlich des Baltic Cups, der am folgenden Wochenende in Bad Oldesloe stattfindet, in Norddeutschland. Es wird bestimmt ein spannendes Spiel, da Weißrussland ein schwerer Gegner sein wird. Bei der Jugend-EM 2001 unterlag Deutschland im Spiel um Platz 3 mit 0:3, nachdem zuvor im Gruppenspiel ein 3:2 Sieg gelang.

Das Länderspiel sollte in einen „Volleyballtag“ an zwei der Kooperationsschulen des CVJM, dem Charlotte-Paulsen-Gymnasium und dem Matthias-Claudius Gymnasium, eingebettet werden. Leider ist am Donnerstag "Girls Day", an dem die Töchter ihre Eltern in den Firmen besuchen. So wird ein Volleyballturnier, bei dem Spielerinnen der Bundesliga-Mannschaft des CVJM mitwirken, zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Hinweisen möchten wir aber noch auf das öffentliche Training der weißrussischen Nationalmannschaft am Donnerstag um 15 Uhr und auf die Frage-Session mit interessierten Jugendlichen im Anschluß an das Spiel im Foyer der Sporthalle Wandsbek.

Neben dem spannenden Länder-Vergleich freuen wir uns insbesondere auf die Kapitänin der deutschen Mannschaft Margarethe „Kusia“ Kozuch, die in der 2. Bundesliga Nord für den CVJM Hamburg spielt.

Peter Neese
CVJM Hamburg - Volleyball

 

 © 1999-2002 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel