Volleyball-WM 2006 in Japan

 

Live mitfiebern mit Hübner und Bergmann

WM-Frühstück in Altona ab Dienstag, 31. Oktober

Nachdem die deutschen Frauen mit den Hamburgern Co-Trainer Helmut von Soosten sowie Tina Benecke und Maggi Kozuch (beide NA.Hamburg) von der WM in Japan heil zurückgekommen sind, sorgen nun die deutschen Männer für Furore. Seit dem zweiten Satz des ersten Vorrundenspiels steht übrigens mit Stefan Hübner und Ralph Bergmann der Mittelblock des SC Norderstedt vom Jahr 1994 in der Startformation der Deutschen ... und beide jagen sogar die Prämie als bester Mittelblocker!

Wer die Spiele live miterleben will, hat als Frühaufsteher im „Kick & Company“ (Klausstraße 1, Tel. 040-390 55 36) die Chance dazu. Die in der Nähe des Altonaer Bahnhofs gelegene Gaststätte zeigt die WM-Spiele der deutschen Frauen und Männer auf Großbildleinwand. Einen Lageplan des "Kick & Company" findet man beim Stadtplandienst.

Da nur schwierig abzuschätzen ist, wie das Angebot angenommen wird, haben die Ausrichter eine kleine Bitte: wenn sich Gruppen oder Mannschaften zum WM-Frühstück verabreden, wäre eine kurze Info per E-Mail oder Telefon (0172-407 55 25) nett.

Hier die Spieltermine, die Uhrzeiten sind MEZ:

Männer - Vorrunde

 

Fr, 17.11.

10 h

D – Australien

3:1

Sa, 18.11.

10 h

D – Kuba

3:0

So, 19.11.

08 h

D – Griechenland

3:0

Di, 21.11.

10 h

D – Frankreich

3:1

Mi, 22.11.

06 h

D - Brasilien

0:3
Männer - Zwischenrunde  
Sa, 25.11. 10 h D - Italien 0:3
So, 26.11. 7 h D - Bulgarien 1:3
Di, 28.11. 5 h D - USA 2:3
Mi, 29.11. 7 h D - Tschechische Republik 1:3
Sa, 02.12. 8 h D - Puerto Rico 3:1
So, 03.12. 09.30 h D - USA 3:2
So, 03.12. 11.30 h WM - Finale 3:0

Spielmodus: In vier Sechsergruppen wird Jeder gegen Jeden gespielt, die vier Besten spielen in einer Zwischengruppe gegen vier Teams, die sich aus einer anderen Gruppe qualifiziert haben. Die Ergebnisse gegen die mitqualifizierten Teams werden mit in die Zwischenrunde übernommen. Die ersten beiden Teams aus jeder Zwischengruppe qualifizieren sich für das Halbfinale. Originell: Nach den Siegpunkten wird zuerst der Ballpunktequotient herangezoigen und erst danach das Satzverhältnis. Wenn ein Satz also nur knapp gewonnen werden kann, mag es sich empfehlen, ihn freiwillig zu verlieren, um den nächsten dann höher zu gewinnen ...

Das „Kick & Company“ ist jeweils eine halbe Stunde vor Spielbeginn geöffnet. Der Kaffee wird fertig sein. Viel Spaß!

PS: Wer sich privat Arena bestellen will, kann dies über www.arena.tv tun!

PS 2: Die Ergebnisse der Frauen:

Frauen

 

Di, 31.10.

06 h

D - Dominikanische Republik

3:0

Mi, 01.11.

08 h

D – Mexiko

3:0

Fr, 03.11.

08 h

D – Russland

1:3

Sa, 04.11.

08 h

D – Aserbaidschan

3:0

So, 05.11.

06 h

D - China

3:1
Mi, 08.11. 06 h D - Niederlande 2:3
Do, 09.11. 06 h D - Puerto Rico 3:0
Sa, 11.11. 06 h D - Brasilien 0:3
So, 12.11. 06 h D - USA 2:3
Mi, 15.11. 10 h D - Türkei 1:3
Do, 16.11. 06.30 h WM-Finale: Russland - Brasilien 3:2
Do, 16.11. 09 h D - Taiwan 3:0

 

© 1999-2006 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Magazin von Peter Neese und Dennis Wenzel