Mo, 24.07. - So, 30.07.2006

Aus Copyright-Gründen darf zu Berichten von Zeitungen, die ihr Einverständnis zur direkten Wiedergabe nicht erteilt haben, nur ein Link gesetzt werden. Sollte ein Link nicht mehr funktionieren, kann auf individuelle Nachfrage unter Angabe von Datum und Titel der Bericht aus dem Privat-Archiv angefordert werden.

Urbatzka/Krug zu Gast auf Fehmarn
Hamburger Beach-Ergebnisse
Pohl/Rau siegen

 

 

Deutschland - Pinneberger Zeitung

 Samstag, 29. Juli 2006

   www.abendblatt.de 

Urbatzka/Krug zu Gast auf Fehmarn

ELMSHORN - Nach ihrem frühen Scheitern bei der Qualifikation des Grandslam-Turnier in Paris wollen sich der Elmshorner Mischa Urbatzka und sein Partner Daniel Krug (sie starten für Adler Kiel) weiter sportlich reizvollen Aufgaben stellen. Das Beachvolleyball-Duo hat sich entschlossen, am Wochenende beim Turnier der Smart-Beach-Tour auf Fehmarn teilzunehmen.

 

 

Hamburg - Smash Online-News

 Montag, 24. Juli 2006

   

Hamburger Beach-Ergebnisse

Das DuoMixed-Turnier im Schwarzenbeker Beach-Club an der Buschkoppel gewannen am Samstag Jasmin Püst und Martin Scholz vom Eimsbüttler TV im Finale gegen Anne Schmidt und Stefan Imke (Niendorfer TSBV/ Eimsbüttler TV). Dritte wurden Verena Gottwald und Matthias Ahlf (Grün-Weiß Euimsbüttel/Oststeinbeker SV) vor Ute Mahlstedt und Michael Kock (Hummelsbüttler SV/SV Friedrichsgabe).

Hochstimmung am Sonntag bei den A-Turnieren des Eimsbüttler TV im Hamburger Stadtpark: gemeldet hatten nicht nur eine Vielzahl ehemaliger Hamburger Meister wie Stefan Nickel und Matthias Nupnau (SV Friedrichsgabe) oder Tim Braun (VG Elmshorn), der mit Teamkollege Lars Winter antrat, sondern kurzfristig auch noch Oliver Kook (Oststeinbeker SV), der am Samstag noch im Hauptfeld der „smart beach tour“ in St. Peter-Ording spielte und das A-Turnier gestern gemeinsam mit seinem Bruder Tobias (VC Norderstedt) bestritt, der seinerseits von den Kieler Stadtmeisterschaften zurückkehrte.

Die favorisierten Brüder Kook gewannen das auf Hamburger Ebene selten so hochklassige Feld bei den Männern auch im Finale gegen Daniel Rohde und André Menzel (Eimsbüttler TV/VC Norderstedt), wurden aber schon im Halbfinale gegen Stefan Anschütz und Martin Blumenberg (VG WiWa) mehr gefordert als ihnen lieb war und zu drei Sätzen gezwungen. Anschütz/Blumenberg unterlagen dann im kleinen Finale gegen Lars Winter und Tim Braun .

Den Sieg im Frauen-A-Turnier sicherten sich Julia Lemmer und Katrin Salbach (VC Norderstedt) gegen Jasmin Püst und Anna Schäuble (Eimsbüttler TV). Dritte wurden Tina Wagner und Martina Laporte-Breysse, ebenfalls vom Gastgeber ETV, vor Wiebke Böttcher und Cornelia Wilke (HTBU/Sportspaß).

Das Männer-C-Turnier des SC Wentorf gewannen am Sonntag Lars Finnern und Jendrik Simon (SC Norderstedt/Oststeinbeker SV) vor den Oststeinbekern Sven Gietzelt und Rico Klitz. Dritte wureden Henryk Behncke und Tim Rademacher (TSV Schwarzenbek) durch einen Sieg über Matthias Steffens und Philip Banz (VC Norderstedt).

 

 

Deutschland - Hamburger Abendblatt

 Montag, 24. Juli 2006

  www.abendblatt.de

Pohl/Rau siegen

VALENCIA - Nie waren sie erfolgreicher: Stephanie Pohl/Okka Rau (HSV) gewannen im spanischen Valencia nach Hamburg und Moskau ihr drittes Turnier der europäischen Tour in Folge. Im Endspiel besiegten die Weltranglistenzehnten Simone Kuhn/Lea Schwer (Schweiz) mit 2:1 (21:17, 16:21, 15:10), kassierten 8500 Euro und bauten ihre Führung in der Gesamtwertung der Serie fast uneinholbar aus.

Bernd Schlesinger , ihr Hamburger Trainer, erklärt die neue Qualität seines Duos: "Sie sind verletzungsfrei durch die Vorbereitung gekommen und profitieren jetzt von ihrer körperlichen Fitneß. Ihre gewachsene Erfahrung spielt ebenso eine Rolle wie das inzwischen geklärte Binnenverhältnis der beiden. Auch taktisch haben sie sich auf die veränderten Herausforderungen eingestellt und sind im Angriff und Block variabler geworden."

Dritte wurden in Valencia die vom Hamburger Coach Olaf Kortmann betreuten Sara Goller/Laura Ludwig. Im Halbfinale waren sie 0:2 an Pohl/Rau gescheitert.

Das Ziel Stephanie Pohls, einen Smart zu gewinnen, könnte sich in den nächsten Wochen zweimal erfüllen. Für die deutsche wie für die Europameisterschaft sind jeweils zwei Kleinwagen als Siegprämie ausgelobt.

Schlesingers Männer-Team Julius Brink/Christoph Dieckmann überzeugte beim Weltserienturnier in St. Petersburg. Zum sechsten Mal in diesem Jahr schmetterten sich die Weltranglistenvierten aufs Podium. Nach ihrem Sieg in Espinho (Portugal) unterlagen sie diesmal den Brasilianern Fabio Luz/Marcio Araujo im Finale 0:2 (18:21, 17:21). Lohn: 22 000 Dollar.

rg

Newsseiten Hamburger Vereine

Oststeinbeker SV - News

Newsticker Hamburger Vereine

VG WiWa
WiWa Hamburg

HVbV-Turnierkalender
Molten Beachserie

"Train the Trainer"
HVbV-Bildungsprogramm 2006

Hamburger Topteams:
Die nächsten Spiele ... 

... folgen nächste Saison

Frühere News

Mo, 17.07. - So., 23.07.2006
Mo, 10.07. - So., 16.07.2006
Mo, 03.07. - So., 09.07.2006
Mo, 26.06. - So., 02.07.2006
Mo, 19.06. - So., 25.06.2006
Mo, 12.06. - So., 18.06.2006
Mo, 05.06. - So., 11.06.2006
Mo, 29.05. - So., 04.06.2006
Mo, 22.05. - So., 28.05.2006
Mo, 15.05. - So., 21.05.2006
Mo, 08.05. - So., 14.05.2006
Mo, 01.05. - So., 07.05.2006
Mo, 24.04. - So., 30.04.2006
Mo, 17.04. - So., 23.04.2006
Mo, 10.04. - So., 16.04.2006
Mo, 03.04. - So., 09.04.2006
Mo, 27.03. - So., 02.04.2006
Mo, 20.03. - So., 26.03.2006
Mo, 13.03. - So., 19.03.2006
Mo, 06.03. - So., 12.03.2006
Mo, 27.02. - So., 05.03.2006
Mo, 20.02. - So., 26.02.2006
Mo, 13.02. - So., 19.02.2006
Mo, 06.02. - So., 12.02.2006
Mo, 30.01. - So., 05.02.2006
Mo, 23.01. - So., 29.01.2006
Mo, 16.01. - So., 22.01.2006
Mo, 08.01. - So., 15.01.2006
Mo, 02.01. - So., 08.01.2006
Di, 26.12. - So., 01.01.2006
Mo, 19.12. - So., 25.12.2005
Mo, 12.12. - So., 18.12.2005
Mo, 05.12. - So., 11.12.2005
Mo, 28.11. - So., 04.12.2005
Mo, 21.11. - So., 27.11.2005
Mo, 14.11. - So., 20.11.2005
Mo, 07.11. - So., 13.11.2005
Mo, 31.10. - So., 06.11.2005
Mo, 24.10. - So., 30.10.2005
Mo, 17.10. - So., 23.10.2005
Mo, 10.10. - So., 16.10.2005
Mo, 03.10. - So., 09.10.2005
Mo, 26.09. - So., 02.10.2005
Mo, 19.09. - So, 25.09.2005
Do, 15.09. - So, 18.09.2005

Hauptseite Hamburg-News

 

Hamburger Links

Ahrensburger TSV 
TuS Alstertal
Barsbütteler SV
TSG Bergedorf
tus Berne
Betriebssport Volleyball Hamburg
Blankeneser MTV
Bramfelder SV
BSV Buxtehude
GW Eimsbüttel
Eimsbütteler TV
Eidelstedter SV
VG Elmshorn
TuS Finkenwerder
TV Fischbek
VfL Geesthacht
SC Hamburg-Mitte
Harburger SC
TSV Glinde
 
TV Gut Heil Billstedt 
CVJM Hamburg 
SV Nettelnburg-Allermöhe
Niendorfer TSV 
1. VC Norderstedt
1. VC NAL
Oststeinbeker SV
VfL Pinneberg
TSV Reinbek
Rissener SV
VG Vierlande
Walddörfer SV
TSV Wandsetal
VG WiWa Hamburg 
TC Wilhelmsburg 

 © 1999-2006 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Magazin von Peter Neese und Dennis Wenzel