Mo, 31.07. - So, 06.08.2006

Aus Copyright-Gründen darf zu Berichten von Zeitungen, die ihr Einverständnis zur direkten Wiedergabe nicht erteilt haben, nur ein Link gesetzt werden. Sollte ein Link nicht mehr funktionieren, kann auf individuelle Nachfrage unter Angabe von Datum und Titel der Bericht aus dem Privat-Archiv angefordert werden.

Sebastian Meiser siegt in Geesthacht
Grand-Slam-Aus gegen die Olympiasieger
Krug/Urbatzka im Hauptfeld des Grand Slam
Vorbereitungsturnier des Oststeinbeker SV
VCN: Starke Auftritte der "Strandspezialisten"
NA.Hamburg in neuen Trikots
Beach-Turniere in Geesthacht
Triumph auf Fehmarn
Lehmann/Sude und Krug/Urbatzka feiern Turniersieg

 

 

 

Hamburg - Norderstedter Zeitung

 Sonntag, 06. August 2006

   www.abendblatt.de 

Sebastian Meiser siegt in Geesthacht

NORDERSTEDT - Beachvolleyballer Sebastian Meiser (1. VC Norderstedt) hat an der Seite seines ehemaligen Vereinskameraden Philipp Kerl (Eimsbütteler TV) durch einen Finalsieg über Olaf Post/Manfred Ahrens (HTBU/Walddörfer SV) das Männer-B-Turnier in Geesthacht gewonnen und dafür 225 Ranglistenpunkte kassiert.

ust

 

 

Deutschland - Pinneberger Zeitung

 Sonntag, 06. August 2006

   www.abendblatt.de 

Grand-Slam-Aus gegen die Olympiasieger

ELMSHORN - Mit einer couragierten Leistung gegen die Beachvolleyball-Olympiasieger von Athen, die Brasilianer Emanuel Rego und Ricardo Santos, verabschiedeten sich der Elmshorner Mischa Urbatzka und Partner Daniel Krug (Adler Kiel) vom Grand-Slam-Turnier der World Tour in Klagenfurt (Österreich). 

Erst nach 50 Minuten gaben sie sich im Gruppenspiel den an zwei gesetzten Südamerikanern in drei Sätzen (21:19, 10:21, 18:20) geschlagen, zuvor hatten sie gegen ihre Landsleute Eric Koreng (Essen)/Kay Matysik (Berlin) 0:2 (17:21, 11:21) verloren. Für den geteilten 25. Platz im Gesamtklassement kassierten Krug/Urbatzka 80 Ranglistenpunkte und 3400 US-Dollar Preisgeld.

fwi

 

 

Deutschland - Pinneberger Zeitung

 Freitag, 04. August 2006

   www.abendblatt.de 

Krug/Urbatzka im Hauptfeld des Grand Slam

ELMSHORN - Der Elmshorner Volleyballer Mischa Urbatzka und Partner Daniel Krug (beide FT Adler Kiel) haben beim Grand-Slam-Turnier der Beach World Tour in Klagenfurt (Österreich) das Hauptfeld erreicht. In der Qualifikation setzten sie sich mit 2:0 (21:17, 20:22) gegen ein griechisches Team und mit 2:1 (19:21, 21:18, 15:13) gegen ein Duo aus Georgien durch.

Zum Auftakt der Gruppenphase verloren die früheren U-21-Vizeweltmeister allerdings ihre Partie gegen die Esten Kais/Vesik mit 0:2 (18:21, 18:21). Weitere Gegner von Krug/Urbatzka im Pool B sind heute Eric Koreng (Seaside Beach Club Essen)/Kay Matysik (VC Olympia Berlin) und die in Klagenfurt an Position zwei gesetzten Brasilianer Ricardo/Emanuel, die den Vergleich mit dem zweiten deutschen Duo souverän mit 2:0 (21:15, 21:11) für sich entschieden.

fwi

 

 

Hamburg - Oststeinbeker SV-News

 Mittwoch, 02. August 2006

   

Vorbereitungsturnier des Oststeinbeker SV

Turnier für Damen und Herrenteams der Spielklassen Landesliga/Verbandsliga

Die Saison 2006/2007 rückt mit großen Schritten näher.Erstmals bietet der Oststeinbeker SV die Möglichkeit zu einem Vorbereitungsturnier für

Damen und Herrenteams der Spielklassen Landesliga/Verbandsliga. zur Verfügung stehen zwei Dreifachhallen, in denen Turniere mit jeweils 12 Damen- und 12 Herrenteams realisiert werden sollen.

Schlafgelegenheiten stehen in der benachbarten Grundschule zur Verfügung. Auch besteht die Möglichkeit, in unmittelbarer Hallennähe zu zelten. Und Tagesverpflegung wird in bundesligaerprobter Qualität angeboten.

 Am Samstagabend wird die „Players Night“ im Foyer der Hallen allen Bedürfnissen nach zusätzlicher Bewegung und Sportgetränken Raum bieten. Am Sonntagmorgen wird gegen Vorbestellung ein Frühstücksbuffet angeboten.

Der langjährige Partner des OSV „Sportstudent“ wird seinen Volleyballshop an diesem Wochenende in der Halle öffnen, sodass auch die Möglichkeit besteht, kurzfristig zu günstigen Preisen das eigene Equipment zu verbessern.

Datum

 Samstag, 19.08. – Sonntag 20.08.2006

Uhrzeit

 Samstag, 11.00 Uhr – ca. 20.00 Uhr, Sonntag 9.00 – ca.16.00 Uhr

Startgeld

 50,00 € + 20,00 € Kaution (wird nach der Siegerehrung zurückgezahlt).

Modus

 Vorrunde mit 2 Sätzen, Platzierungsrunde mit 2 Gewinnsätzen

Anmeldungen bitte einfach per beiliegender Fax-Antwort oder online auf der Webseite des OSV unter www.osv-volleyball.de bis zum 14. August.

 

 

Hamburg - Norderstedter Zeitung

 Mittwoch, 02. August 2006

   www.abendblatt.de 

VCN: Starke Auftritte der "Strandspezialisten"

NORDERSTEDT - Das Beachvolleyball-Turnier im Hamburger Stadtpark, der vorletzte A-Wettbewerb vor den am 19. und 20. August im Kiwittsmoorbad stattfindenden Hamburger Meisterschaften, stand ganz im Zeichen von Teams mit Norderstedter Beteiligung. 

Bei den Frauen triumphierten Julia Lemmer und Katrin Salbach vom 1. VC Norderstedt, die seit Jahren eingespielt sind. Sie setzten sich im Finale gegen Jasmin Prüst/Anna Schäuble (ETV) durch und kassierten 750 Punkte für die Hamburger Rangliste, in der sie zusammen Rang 29 belegen. Der Startplatz bei den Titelkämpfen der Hansestadt dürfte ihnen somit kaum noch zu nehmen sein. 

Die Brüder Tobias (1. VCN) und Oliver Kook (Oststeinbeker SV) werden nach ihrem Sieg beim Männerturnier im Stadtpark wohl ebenfalls in Langenhorn aufschlagen. VCN-Volleyballer André Menzel und sein in Hessen studierender Partner Daniel Rohde mussten sich nur den Kook-Brüdern beugen. Menzel (950 Zähler) belegt in der Rangliste den dritten Platz vor seinem Vereinskollegen Matthias Steffens (921). Sebastian Meiser (VCN) kam mit Philipp Kerl (Eimsbütteler TV) auf Platz sieben, Stefan Nickel und Matthias Nupnau (SV Friedrichsgabe) wurden Neunte.

ust  

 

 

Deutschland - NA.Hamburg-News

 Dienstag, 01. August 2006

   

NA.Hamburg in neuen Trikots

Hamburg, den 31. Juli 2006 – Mannschaftsführerin Christina Benecke nahm heute stellvertretend für das komplette Team der Volleyball-Bundesligistinnen des NA.Hamburg das neue Trikot entgegen. Werner Marnette, der Vorstandsvorsitzende des Hauptsponsors Norddeutsche Affinerie AG (NA), wünschte bei der Übergabe viel Erfolg für die kommende Saison.

Die Norddeutsche Affinerie hat ihr Engagement bei Hamburgs erfolgreichster Damen-Volleyballmannschaft maßgeblich erhöht, so dass in dieser Saison hohe sportliche Ziele angepeilt werden.

„Die Förderung von Mannschaftssportarten, die sich durch Fairness auszeichnen und den Teamgedanken stärken, und speziell der Sport in Hamburg liegen uns besonders am Herzen. Daher sponsern wir jetzt bereits im vierten Jahr das erfolgreiche Damenteam aus dem Hamburger Süden. Wir unterstützen hiermit auch die Initiative des Bürgermeisters Ole von Beust, der Hamburg zur Sportstadt Deutschlands machen will“, so Werner Marnette. Die Umbenennung der Mannschaft in NA.Hamburg unterstreiche zudem die Verbundenheit der NA mit der Stadt.

Das Auftaktspiel der Saison 2006/2007 ist ein Auswärtsspiel und findet am 22. September 2006 gegen den VfB 91 Suhl statt. Saisonpremiere vor heimischem Publikum ist am 29. September 2006 gegen den 1. VC Wiesbaden.

 

 

Hamburg - Smash Online-News

 Dienstag, 01. August 2006

   

Beach-Turniere in Geesthacht

Am letzten Wochenende fanden die einzigen Turniere der Hamburger molten Beach-Serie nach der Absage der Schwarzenbeker Veranstaltungen statt. Am Samstag gab es in der Geesthachter Mercatorstraße ein Männer-B-Turnier, am Sonntag an gleicher Stelle ein Frauen-B-Turnier.

Bei den Männern gab es in den Finals zwei „Genrationen-Duelle“. Im Finale siegten die Youngster Philipp Kerl und Sebastian Meiser (Scala/VCN) gegen Olaf Post und Manfred Ahrens (HTBU/Walddörfer SV). Im kleinen Finale konnten sich dafür im rein Geesthachter Derby Axel Scherbarth und Andreas Liedtke gegen Hauke Fröhling und Moritz Hackmann durchsetzen.

Bei den Frauen trafen am Sonntag im Finale Svenja Ehlers und Jasmin Püst (CVJM/Eimsbüttler TV) gegen Wiebke Böttcher und Cornelia Wilke (HTBU/Sportspaß) aufeinander. Nachdem Böttcher/Wilke in einer Vorrundenbegegnung gegen Ehlers/Püst im Tie-Break schon mit 14:8 führten und die Partie dann gerade noch mit 15:13 gewinnen konnten, gelang Ehlers/Püst im Finale die Revanche mit 16:14 und 15:10. Den dritten Platz sicherten sich Ramona Wolle und Heidrun Brakmann (TH Eilbeck) vor Meike Frie und Gabi Wörndle (Grün-Weiß Eimsbüttel/WiWa).

 

 

Deutschland - Pinneberger Zeitung

 Dienstag, 01. August 2006

   www.abendblatt.de

Triumph auf Fehmarn

ELMSHORN - Bei bestem Strandwetter besiegten der Elmshorner Mischa Urbatzka und sein Klubkamerad Daniel Krug (beide FT Adler Kiel) beim Beachvolleyball-Turnier der Smart-Serie in Burg auf Fehmarn die favorisierten Florian Huth (Kiel)/Stephan Uhmann (Kölleda) im Endspiel mit 2:0 (25:23, 21:18).

Im Halbfinale stoppten Krug/Urbatzka, derzeit Fünfte der DVV-Teamrangliste, die Überraschungsmannschaft des Turniers: Die 18jährigen Youngsters Jonathan Erdmann (VC Olympia Berlin) und Stefan Windscheif (TuS Iserlohn) hatten sich über die Qualifikation in die Runde der letzten vier vorgekämpft.

fwi

 

 

Deutschland - Sportsandevents-News

 Montag, 31. Juli 2006

   

Lehmann/Sude und Krug/Urbatzka feiern Turniersieg

Qualifikanten Erdmann/Windscheif überraschend Dritte

Sie sind derzeit ganz klar die Besten auf der deutschen Beach-Volleyball Tour: Claudia Lehmann und Julia Sude haben am Wochenende beim siebten Turnier der Saison in Burg auf Fehmarn einmal mehr bewiesen, daß sie zu Recht das schwarze Trikot der Führenden des smart beach tour Rankings 2006 tragen. Obgleich sie am Samstag in all ihren Spielen über die volle Dreisatzdistanz gehen mussten, hatten „Klaus“ und „Juli“ auch am Sonntag noch genügend Puste, um sich im Finale gegen das Jugend-Nationalteam Katrin Holtwick und Ilka Semmler durchzusetzen. Am Ende hieß es für das 2006 neuformierte Beach-Duo 25:23 und 21:13.

„Das war einfach fantastisch. Die Zuschauer standen von Anfang an hinter uns. Das hat uns tierisch angespornt, alles zu geben und hier zu gewinnen“, freute sich Julia Sude über ihren zweiten Turniersieg der Saison. Dritte wurden die Siegerinnen der smart beach tour St. Peter-Ording, Ruth Flemig und Friederike Romberg.

Für eine faustdicke Überraschung sorgten Jonathan Erdmann und Stefan Windscheif. Am Freitag kämpften sich die beiden 18-jährigen noch durch die Qualifikation, am Sonntag belegten sie völlig unerwartet den dritten Platz. Gestoppt werden konnten die Youngsters erst im Halbfinale von den späteren Turniersiegern Daniel Krug und Mischa Urbatzka. Das sympathische Jugend-Nationalteam aus Kiel setzte sich schließlich in einem spannenden Finale mit 25:23 und 21:18 auch gegen die Favoriten Florian Huth/Stefan Uhmann durch.

Für Aktive und Veranstalter gibt’s nun ein paar Tage Pause. Nach drei Strandturnieren zieht die olympische Sportart zum Saisonendspurt in die Stadt: Vom 11. bis 13. August findet auf dem Neumarkt, mitten in die Kölner Innenstadt, das vorletzte Turnier der einzigen deutschen Ranglistenserie statt. Eine Woche später starten Deutschlands beste Beacher dann am Münchener Flughafen, um gegebenenfalls die letzten Ranglistenpunkte für das große  Saisonfinale Anfang September, die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften 2006 in Timmendorfer Strand, zu erringen.

Informationen zur smart beach tour und den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften 2006 unter www.smart-beach-tour.de.

 

Newsseiten Hamburger Vereine

Oststeinbeker SV - News

Newsticker Hamburger Vereine

VG WiWa
WiWa Hamburg

HVbV-Turnierkalender
Molten Beachserie

"Train the Trainer"
HVbV-Bildungsprogramm 2006

Hamburger Topteams:
Die nächsten Spiele ... 

... folgen nächste Saison

Frühere News

Mo, 24.07. - So., 30.07.2006
Mo, 17.07. - So., 23.07.2006
Mo, 10.07. - So., 16.07.2006
Mo, 03.07. - So., 09.07.2006
Mo, 26.06. - So., 02.07.2006
Mo, 19.06. - So., 25.06.2006
Mo, 12.06. - So., 18.06.2006
Mo, 05.06. - So., 11.06.2006
Mo, 29.05. - So., 04.06.2006
Mo, 22.05. - So., 28.05.2006
Mo, 15.05. - So., 21.05.2006
Mo, 08.05. - So., 14.05.2006
Mo, 01.05. - So., 07.05.2006
Mo, 24.04. - So., 30.04.2006
Mo, 17.04. - So., 23.04.2006
Mo, 10.04. - So., 16.04.2006
Mo, 03.04. - So., 09.04.2006
Mo, 27.03. - So., 02.04.2006
Mo, 20.03. - So., 26.03.2006
Mo, 13.03. - So., 19.03.2006
Mo, 06.03. - So., 12.03.2006
Mo, 27.02. - So., 05.03.2006
Mo, 20.02. - So., 26.02.2006
Mo, 13.02. - So., 19.02.2006
Mo, 06.02. - So., 12.02.2006
Mo, 30.01. - So., 05.02.2006
Mo, 23.01. - So., 29.01.2006
Mo, 16.01. - So., 22.01.2006
Mo, 08.01. - So., 15.01.2006
Mo, 02.01. - So., 08.01.2006
Di, 26.12. - So., 01.01.2006
Mo, 19.12. - So., 25.12.2005
Mo, 12.12. - So., 18.12.2005
Mo, 05.12. - So., 11.12.2005
Mo, 28.11. - So., 04.12.2005
Mo, 21.11. - So., 27.11.2005
Mo, 14.11. - So., 20.11.2005
Mo, 07.11. - So., 13.11.2005
Mo, 31.10. - So., 06.11.2005
Mo, 24.10. - So., 30.10.2005
Mo, 17.10. - So., 23.10.2005
Mo, 10.10. - So., 16.10.2005
Mo, 03.10. - So., 09.10.2005
Mo, 26.09. - So., 02.10.2005
Mo, 19.09. - So, 25.09.2005
Do, 15.09. - So, 18.09.2005

Hauptseite Hamburg-News

 

Hamburger Links

Ahrensburger TSV 
TuS Alstertal
Barsbütteler SV
TSG Bergedorf
tus Berne
Betriebssport Volleyball Hamburg
Blankeneser MTV
Bramfelder SV
BSV Buxtehude
GW Eimsbüttel
Eimsbütteler TV
Eidelstedter SV
VG Elmshorn
TuS Finkenwerder
TV Fischbek
VfL Geesthacht
SC Hamburg-Mitte
Harburger SC
TSV Glinde
 
TV Gut Heil Billstedt 
CVJM Hamburg 
SV Nettelnburg-Allermöhe
Niendorfer TSV 
1. VC Norderstedt
1. VC NAL
Oststeinbeker SV
VfL Pinneberg
TSV Reinbek
Rissener SV
VG Vierlande
Walddörfer SV
TSV Wandsetal
VG WiWa Hamburg 
TC Wilhelmsburg 

 © 1999-2006 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Magazin von Peter Neese und Dennis Wenzel