Smash Award 2001 für Dennis Wenzel

Für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball

Im dritten Jahr verleiht Hamburgs Volleyball -Magazin "Smash Online" einen Ehrenpreis.
Der "Smash Award für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball" wird als ehrendes Dankeschön
an eine Person des Hamburger Volleyballgeschehens verliehen.

für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball 2001

Dennis Wenzel

Der Webmaster der Smash Online, der Ahmann/Hager-Site und der Volleyball-Site des TV Fischbek, der Fan und Freund der Mannschaft und der Volleyballfreunde des TV Fischbek, verunglückte am Neujahrmorgen 2001 und verstarb zwei Tage später.

Dennis-Wenzel-3.gif (9518 Byte)

Beim Bundesliga-Spiel des TV Fischbek am 25. März wurde Dennis Wenzel posthum der Smash Award 2001 für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball verliehen. Hier folgt der Wortlaut der Rede von Peter Neese bei der Ehrung:

"Ich bin Peter Neese, ich gebe Hamburgs Volleyball-Magazin Smash im Internet heraus.
Einmal im Jahr verleiht das Online-Magazin den Smash Award für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball.

Nach der Jugendtrainerin Petra Kerl 1999 und Beach-olleyball-Nationalspieler Axel Hager im letzten Jahr möchte ich hier und heute den Preisträger des Jahres 2001 ehren.

Kaum jemand von den Hamburger Volleyballern kannte ihn persönlich, aber viele haben ihm Mails geschickt und sich für sein Engagement bedankt.

Hier bei den Heimspielen des TV Fischbek aber habt ihr ihn als Mitglied der Fischbek Dynamites gesehen. und wenn er nicht bei seinen Fischbekern war, saß er vorm Computer und hat maßgeblich dafür gesorgt, daß die Smash Online zu einer der beliebtesten Volleyball-Adressen Deutschlands wurde und Hamburg ein eigenes Medium nur für Volleyball hatte.

Auch die Fischbeker Website betreute er natürlich und mit der Portraitseite über Axel Hager und Jörg Ahmann war gerade eins der neuen Projekte am Laufen.

Wie wohl die meisten von euch wissen, verstarb Dennis Wenzel Anfang des Jahres bei einem Unfall. Die Smash und - wie ich denke - alle Hamburger Volleyballer wollen sich auf diesem Wege noch einmal posthum bei Dennis bedanken.

Einer seiner liebsten Aussprüche war: "Alles wird gut !" Mindestens das ist ein Ansporn, seine Tätigkeit weiterzuführen.

Der Smash Award 2001 geht an Dennis Wenzel. Ich bitte ein Mitglied der Fischbek Dynamites, den Preis entgegen zu nehmen."

 

 © 1999-2002 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel