Smash Award 2006 für Holger Müller

Für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball

Im achten Jahr verleiht Hamburgs Volleyball -Magazin "Smash Online" einen Ehrenpreis.
Der "Smash Award für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball" wird als ehrendes Dankeschön
an eine Person des Hamburger Volleyballgeschehens verliehen.

für besondere Verdienste um den Hamburger Volleyball 2006

Holger Müller

"Stellvertretend für alle engagierten Ehrenamtlichen" wurde im Rahmen des Heimspiels von NA.Hamburg gegen die Roten Raben Vilsbiburg am gestrigen Sonntag der Smash Award 2006 an den langjährigen Abteilungsleiter und Trainer des tus Berne, Holger Müller (37), verliehen.

Prominente Preisträger des „Smash Awards“ sind zum Beispiel der Bronzemedaillengewinner im Beach-Volleyball bei den Olympischen Spielen in Sydney Axel Hager oder der Co-Trainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft und jetzige Trainer von NA.Hamburg, Helmut von Soosten . Smash-Herausgeber Peter Neese betonte bei der Übergabe, dass der Preis „durchaus auch Personen würdigen soll, die eher im Verborgenen schaffen, aber ebenfalls wichtig für den Hamburger Volleyball sind“.

Neese: „Heute wird eine Person geehrt, die seit vielen Jahren als Trainer, Spieler und Abteilungsleiter eines Vereins tätig und dennoch in der Lage ist, auch mal über den eigenen Tellerrand hinauszublicken, was ja nicht immer der Fall ist.“ So sorgte Müller beispielsweise vor einigen Jahren dafür, dass ein 13-jähriges, talentiertes Mädchen nicht in seiner unterklassigen Mannschaft weiter spielte, sondern vermittelte sie zu einem anderen Verein. Die Aufstiegschancen seines Teams reduzierten sich zwar, doch die adäquate Förderung eines Talents war ihm wichtiger.

Neese: „An den Folgen dieser Initiative können wir uns seit einigen Jahren hier in Hamburg erfreuen: mittlerweile ist Margareta Kozuch Nationalspielerin, Hamburgs Sportlerin des Jahres und gerade von der Weltmeisterschaft in Japan zurückgekehrt.“ Und Margareta Kozuch überreichte dem sichtlich überraschten Holger Müller den Ehrenpreis. 

 

 © 1999-2015 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel